Freitag, 18. November 2011

Bryan"boy"

wie auch ich kennen einige von euch sicherlich den größten fashionvictim unter uns
- der wohl am best bezahlte blogger, BRYANBOY! er verdient allein durch sein blog
und sein namen mehr als 75 450,- euro pro jahr! er sitzt in den fashionshows in der ersten reihe,
geht auf die größten fashion events und trifft die größten personen aus der mode welt.
designer marc jacobs benannte ein taschenmodel sogar nach ihm!


MEINE MEINUNG IST..


  ich persönlich finde bryanboy seinen style garnicht gut. er würfelt teure deisgner stücke
zusammen und denkt er sei modebewusst und kreativ. not at all!

natürlich ist es super zu sehn wie weit er es mit seinem fashionblog gebracht hat,
dafür hat er riesen respekt verdient! aber sein style ist einfach nicht gut.
und wenn er das ganze durch seinen "style" verdient hat ist das echt pevers!

...vlt ist das auch wohl einfach nur geschmackssache! was meint ihr?
wie findet ihr bryanboy"? sein style und seinen blog? xxo, orki


quelle: Bryanboy.com                                                                                                                                                                                           

Kommentare:

  1. du würfelst genauso die meisten sachen einfach zusammen und denkst du wärst modebewusst, an deiner stelle würde ich deine fresse nicht so weit aufreißen!

    AntwortenLöschen
  2. keine eier um den namen drüber zu schreiben :D datt sind mir die richtigen .. ;)

    AntwortenLöschen
  3. spricht da der neid aus dir?

    AntwortenLöschen
  4. Hier soll diskutiert werden und nicht dumm angemacht werden!! Jeder hat seine Meinung! Also ich sag ma so.. der "schmeißt" die designer sachen ja auch nur zusammen weil er bestimmt dafür geld bekommt damit er dass mit den designer sachen macht und nich mit noname teilen

    AntwortenLöschen
  5. Mehr als 75000 pro jahr ist aber nicht so viel. Bestbezahltester blogger sicherlich nicht, da gibt es blogger, die millionen verdienen. Ich finde nicht, dass er seine sachen zusammenwürfelt. Er hat sich bestimmt was dabei gedacht. Beim letzten bild passen die farben zueinander.beim zweiten bild find ich es hammer, dass er das dunkle outfit durch knallige farben der accessoires und schuhbändel sozusagen auftunt. Das erste bild versteh ich nicht,haha.

    AntwortenLöschen
  6. sowohl linkes als auch rechtes bild wirken einfach gezwungen und forciert! Aufmerksamkeit erregen um jeden preis, das in der mitte ist ein wenig grezwertig,weil es schon fast zu viele items sind. Aber generell gesagt hat bryanboy in meinen augen null geschmack, finde seinen stil viel zu, ich sag mal "weiblich"! Mann sollte Mann bleiben!

    kritik? her damit;)

    AntwortenLöschen
  7. Also ich finde seinen Style auch nicht weltbewegend - kriegt die meisten Klamotten eh geschenkt, lässt sich für seine Blogposts bezahlen und sieht entweder aus, wie 'ne Transe oder wie 'ne Tucke.

    Keinen Geschmack. Kombinieren kann er auch nicht und der Typ wird nur gehypt, weil er einfach Scheiße ist!

    Und Anonym: Ja, wir sind alle neidisch - er ist so toll und er ist mein VORBILD! *würg*

    AntwortenLöschen
  8. Nur weil die Klamotten im letzten Bild farblich zusammenpassen, hat das nichts mit Style zu tun. Alleine schon so eine Hose auf einen Mantel zu ziehen ist ein Fashion Disaster hoch 10! Und die hässlichen Schuhe runden das schreckliche Outfit perfekt ab!

    AntwortenLöschen
  9. War damals auch kein allzugroßer Fan von Bryanboys Outfits aber sein Modebewusstsein hat schon damals für ihn gesprochen. Mittlerweile sagt er auch selber von sich, dass sein Style ruhiger und simpler geworden ist. Ja sogar maskuliner. Geht einfach mal auf seinen Blog und schaut euch seinen aktuellen Kleidungsstil an. Ich bin Fan!

    AntwortenLöschen
  10. Bryanboy hat stil und hat das auch oftmals bewiesen... Will dir nicht zu bahe treten orkan aber ich würde vor den text ein allgemeines "meine meinung ist" setzten..und so sachen wie 'ich fibdr bryanboy seinen sryle..." das zeugt von nicht kenntnis der deutschen grammatik.. Und das ist auch einer der vielen gründe warum er es so weit gebracht hat.. Das seine outfits oft schrill waren ist klar aber was nur die wenigsten wissen ist das JEDESseiner oufits ein namen hatte... Naja orkan ich weiß das du das hier eh nicht an nimmst.. Dafür kenn ich dich zu gut...aber das ist ein guter tip von jrmandem der als modr junge viele blogger und leute aus drr szene kennt..:-)

    AntwortenLöschen
  11. Hier muss ich mich einfach mal auf die Seite von BryanBoy stellen. ich bewundere ihn schon seitdem sein Blog noch nicht "DER" Blog war.
    Seine Art und sein Stil sind einzigartig.
    Er wagt Mode, die sich sonst keiner traut.
    Er schafft es die besten Stücke aus 1000 Kollektionen so zu kombinieren das es ein eigener Style wird. Er ist absolut Stilsicher und beweist das auch immer wieder!
    Ich will dich nicht kritisieren Orkan, ist ja nur deine meinung. aber meine weicht ein wenig davon ab :))

    AntwortenLöschen
  12. der sack ist scheiße !!
    gott sei dank war der nicht auf der letzen fw wie erwartet mit seiner kackfratze.. ich hätte ihm sonst ins gesicht reiern müssen ;)

    Lg, Tung.

    AntwortenLöschen